Linz läuft fair!

3. Linzer GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet am 22. Oktober 2017 beim LENTOS Kunstmuseum Linz

Bereits zum dritten Mal werden am 22. Oktober 2017 hunderte Sportlerinnen und Sportler die Linzer Donaulände in eine Fairness-Zone verwandeln. Gelaufen wird für eine bessere, giftfreie Welt ohne das Pestizid Glyphosat und für faire Sportbekleidung, denn: „Fair laufen ist möglich!“ Für Insider ist das sympathische Green-Event entlang der Donaulände schon längst ein Fixtermin im Laufkalender.

Die Bewerbe des FAIRNESS RUN: Für alle was dabei

Gelaufen wird auf einer Strecke von 5,8 km vom LENTOS Linz entlang der Donaulände bis zum Winterhafen und wieder retour. Um 11 Uhr starten der „PRO PLANET Lauf“ (Hauptlauf), der „LÖFFLER 3er-Team-Lauf“ und der Nordic Walking-Bewerb. Die Jüngsten dürfen sich schon ab 10 Uhr auf verschiedenen Distanzen beim Kids- und Junior-Run auspowern. Doch beim FAIRNESS RUN kann nicht nur gelaufen und gewalkt werden: Auf der 500 m langen, kostenlosen „LINZ AG Fairnessrunde“ um 10.30 Uhr sind auch Rollstuhlfahrer und Kinderwägen ganz herzlich willkommen!

FAIRNESS CHECK & #stopglyphosat

Neben den verschiedenen Laufbewerben erwartet TeilnehmerInnen wie ZuschauerInnen ein tolles Rahmenprogramm, u.a. mit dem FAIRNESS CHECK in Kooperation mit der Clean Clothes Kampagne, bei dem Interessierte mehr über die Produktionshintergründe ihrer Laufbekleidung erfahren und dabei auch noch gewinnen können! Die fairsten Outfits werden mit einem leckeren FAIRTRADE-Geschenkskorb belohnt.

Auch, wer nicht läuft, kann ein Zeichen für die Verbannung von Giftstoffen aus Bekleidung und Lebensmitteln setzen und vor Ort die EU-Bürgerinitiative gegen Glyphosat unterschreiben.

Preisgekröntes Green Event

Von trinkbaren Pokalen und essbaren Preisen über Öko-faire Zielverpflegung, Mehrwegbecher-Systeme und Abfallkonzept bis zur barrierefreien Veranstaltungsplanung: Der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by PRO PLANET ist seit seiner ersten Stunde ein Öko-Event durch und durch: Das Partnerevent in Wien wurde 2017 bereits zum zweiten Mal in Folge von Green Events Austria mit dem ersten Platz in der Kategorie nachhaltige Sportevents ausgezeichnet.


Anmeldung

Online-Anmeldungen sind bis 15. 10. 2017 unter www.fairnessrun.at/anmeldung möglich. Nachnennungen sind am 21.Oktober von 12.00-18.00 Uhr sowie am 22.Oktober von 8.00-9.30 Uhr am Veranstaltungsgelände beim LENTOS Kunstmuseum Linz möglich


Rückfragehinweis:  

Mag. Madelaine Neumayr | Kommunikation FAIRNESS RUN
E-Mail: madelaine.neumayr@fairnessrun.at | Tel.: 0699 / 12 04 22 64

Michael Lachsteiner | Pressesprecher GLOBAL 2000
E-Mail: michael.lachsteiner@global2000.at | Tel.: 0699 / 14 2000 20


Bildmaterial:

www.fairnessrun.at/linz/downloads/


Der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by PRO PLANET bedankt sich bei seinen Partnern & Sponsoren: FAIRTRADE Österreich, Clean Clothes Kamagne Österreich, PRO PLANET, Löffler, LINZ AG, LENTOS Linz, netdoktor.at, Fitrabbit, Roobar, UmweltLandOberösterreich, Rudi Anschober – Landesrat für Integration, Umwelt, Klima- und KonsumentInnenschutz


Läuferinnen und Läufer kurz nach dem Startn beim FAIRNESS RUN. Startbogen im Hintergrund
Let’s run fair beim 3. Linzer FAIRNESS RUN am 22. Oktober beim LENTOS Kunstmuseum Linz. Foto: ©Harald Nistelberger